Lesezirkel

Preview image for LOM object Lesezirkel CC by-nc-sa 3.0
Lesespiel mit der ganzen Klasse für 1 Lektion

 

Spielanleitung:

Die Klasse wird in 4er Gruppen eingeteilt. Pro Gruppe wird ein Reifen und ein grosser Würfel benötigt. Auf den 6 Flächen des Würfels steht je ein Adjektiv ( lustig, gefährlich, spannend, traurig, interessant, langweilig ).

Das Spiel verläuft so: Jedes Kind wählt aus der Lesekiste ein Buch und liest bis die Lehrperson nach etwa 10 Min. mit Gongschlag die Gruppen zum Lesezirkel ruft. Jede Gruppe setzt sich um ihren Reifen. Die Bücher werden in den Reifen gelegt. Darin liegt auch der Würfel. Jedes Kind darf einmal würfeln. Entsprechend des gewürfelten Adjektivs sollen alle 4 Kinder zum Buch etwas sagen und begründen. Z. B. Mein Buch ist interessant, es wird erzählt, wie ein Umzug stattfindet. Mein Buch ist nicht langweilig, es hat so viele lustige Kobolde die immer etwas anstellen.

Sobald alle an der Reihe waren wird bis zum nächsten Gongschlag weiter gelesen. Im Verlauf der Lektion werden 3-4 Treffen stattfinden.

Allgemeine Informationen

HerausgeberRedaktion zebis
SpracheDeutsch

Pädagogische Informationen

Typ der Lehr- und LernressourceTextdokument
Lernspiel
ZielgruppeLehrpersonen
Schulleitende
AnforderungLeicht
LernzeitEine bis fünf Lektionen
BildungsstufeObligatorische Schule

Klassifikationssystem

Schulischer Kontext
Fächer

Lehrplan 21

Sprachen Deutsch Literatur im Fokus Auseinandersetzung mit literarischen Texten
Sprachen Deutsch Lesen Reflexion über das Leseverhalten

Informationen zur Ressource

Rechte

KostenNein
NutzungsbedingungenAlle Rechte vorbehalten

Technische Informationen

Technische Anforderungen-

Zur Ressource

URLLesezirkel