Rückenkraul - Lehrmittel Schwimmen

Preview image for LOM object Rückenkraul - Lehrmittel Schwimmen CC by-nc-sa 3.0
Rückenkraul ist rasch und einfach lernbar. Die Rückenlage erlaubt dank geringem Gleitwiderstand und freier Atmung ein lockeres und entspanntes Schwimmen. Im Rückenkraul sorgen die grossräumigen, gleichmässigen Armbewegungen für den Hauptantrieb. Vortriebs- und Rückholphase wechseln sich fliessend und ohne Unterbruch ab. Die Überwasserphase erfolgt gestreckt und locker. Unter Wasser zieht der Arm kurvenförmig zuerst abwärts, dann aufwärts und schliesslich wieder abwärts. Der lockere rhythmische Beinschlag bewirkt eine hohe, flache und stabile Wasserlage. Er unterstützt zudem die Vortriebsarbeit der Arme. Dank der Drehbewegung des Körpers um die Längsachse (Rollen) können die Arme wirkungsvoll arbeiten. Das Gesicht liegt ausserhalb des Wassers. So kann ungehindert und regelmässig ein- und ausgeatmet werden.

Allgemeine Informationen

Pädagogische Informationen

Typ der Lehr- und LernressourceTextdokument
ZielgruppeLehrpersonen
Schulleitende
LernzeitNicht definiert
BildungsstufeObligatorische Schule

Klassifikationssystem

Schulischer Kontext
Fächer

Lehrplan 21

Bewegung und Sport Bewegen im Wasser Schwimmen
Bewegung und Sport Bewegen im Wasser Schwimmen
Bewegung und Sport Bewegen im Wasser Schwimmen

Informationen zur Ressource

Rechte

KostenNein
NutzungsbedingungenCC BY-NC-SA (Namensnennung - nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen)

Technische Informationen

Technische Anforderungen-